Es reicht nicht zu wissen, man muss es auch anwenden, es reicht nicht zu wollen, man muss es auch tun. (Goethe)
Es reicht nicht zu wissen, man muss es auch anwenden,es reicht nicht zu wollen, man muss es auch tun.(Goethe)

Flutkatastrophe Mai 2014

Seit wenigen Monaten helfen wir dem Shelter (Tierheim) Drazevac mit Futter und Renovierungsarbeiten.

Doch die Versorgung kostet viel Geld. Jeden Monat werden ca. 1,5 Tonnen Futter benötigt, wobei das billigste Futter gekauft wird. Die Futterkosten betragen im Monat ca. 130 000 Dinar, das sind umgerechnet ca. 1300 €. Die monatlichen Tierarztkosten betragen für die Standardversorgung (Impfungen/ kleinere Behandlungen) ca. 500€, doch kommt wieder ein Notfall in das Tierheim, dann übersteigen die Tierarztkosten leicht die 1500€- Marke. Bei einem durchschnittlichen Monatsgehalt von 300€ ist das immens viel Geld.

 

Zudem hat die Flutkatastrophe im Mai 2014 nicht nur „unser“ Shelter stark beschädigt, auch die nahegelegene Stadt Obrenovac wurde komplett überflutet.

Dies alles macht unsere Arbeit vor Ort nicht leichter.

 

Nach wie vor unterstützen wir den Shelter mit Futter.  

Und auch die Privatpersonen in Obrenovac bekommen Unterstützung.

Ebenso wurde der Zaun im Shelter Obrenovac erneuert. Vielen Dank an unser Vereinsmitglied Deet, der seinen Urlaub hierfür eingebracht hat.

Hier finden Sie uns

Euro- P.A.S.
Protection of Animals
in Serbia e.V.
Steinbach 33
82272 Moorenweis
Tel.0049 8146 9976042 (bitte unbedingt eine Nachricht hinterlassen!)

kontakt(at)euro-pas.de

Letzte Aktualisierung 08.01.2023