Es reicht nicht zu wissen, man muss es auch anwenden, es reicht nicht zu wollen, man muss es auch tun. (Goethe)
Es reicht nicht zu wissen, man muss es auch anwenden,es reicht nicht zu wollen, man muss es auch tun.(Goethe)

Kastrationsprojekt Paros

Update 2013
Wir haben bis April 2013 genau 100 Katzen kastriert. Ein toller Erfolg! Leider muss das Projekt nun pausieren, da die Spenden immer weniger wurden und wir nun im Juni 2013 den Restbetrag als Futtergeld überwiesen haben.

 

Update 30. September 2012 - Die Arbeit vor Ort auf Paros
Wir freuen uns sehr, dass das Projekt so schnell anlaufen konnte. Mittlerweile werden wöchentlich mehrere Katzen kastriert. Acht Tieren konnte bereits geholfen werden. Und es geht weiter! Unsere Katzendame auf Paros, Lena, macht eine wundervollen Arbeit, und zwar alles was dazu gehört ein wildes Tier  kastrieren zu lassen: Die Tier müssen eingefangen werden, nicht immer einfach bei wilden Katzen... Dann müssen sie zum Tierarzt gebracht werden. Danach bringt Lena die Tiere in einen eigens hierfür hergerichten Raum in ihrem Haus, damit die frisch operierten Tiere sich erholen können. Und Lena versorgt die Tiere natürlich.  Ja, und dann zu guter letzt werden die Tiere wieder an den Platz gebracht an dem Lena sie eingefangen hat. Dort setzt sie die Tiere wieder aus.
Und es bleibt nicht dabei: Lena weiß genau wie es den Tieren danach geht. Sie schaut immer und immer wieder nach ihnen. Während meiner Spaziergänge mit Lena durch die Dörfer in Paros habe ich erleben dürfen wie detailliert Lena die Katzen dort kennt. Wir möchten Danke sagen für die wundervolle Arbeit vor Ort. Der Tierarzt bekommt 45 Eurp pro OP, Lena bekommt unseren Dank und unsere Achtung  für die Arbeit die sie tut.
Bitte helfen Sie uns weiter und spenden Sie, damit wir den Tieren auf Paros Hilfe zur Selbsthilfe leisten können.
Für Fragen rund um das Projekt steht Silvia H. als Ansprechpartnerin zur Verfügung, die gemeinsam mit Lena Yacoumopoulou das Projekt leitet. Bitte helfen Sie uns weiter und spenden Sie, damit wir den Tieren auf Paros Hilfe zur Selbsthilfe leisten können. 
Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne auf Wunsch eine Spendenquittung aus- bitte lassen Sie uns hierfür Ihre vollständige Adresse zukommen!
HERZLICHEN DANK!

Update 16.September 2012

Die erste Katze im Projekt wurde kastriert! Die nächsten Katzen werden in Kürze folgen, denn die Spender haben sich ins Zeug gelegt! Herzlichen Dank dafür- und bitte unterstützt uns weiter!

Unser Kastrationsprojekt Stand August 2012

"Cats in Love" heißt einer dieser wundervollen Bildbände mit atemberaubenden Bildern von glücklichen Katzen unter der Sonne.  Besucht man Griechenland findet man genau dieses typische Ambiente wieder, aber auch ganz andere Bilder:
 
Die streunenden Katzen vermehren sich hier völlig unkontrolliert. Es gibt zum Glück Tierfreunde die sich um diese Streuner kümmern:
Viele dieser Streuner sind ungeimpft, ungepflegt, oft krank und auch unterernährt. Es gibt leider zu viele Streuner und zu wenig Menschen die sich für sie zuständig fühlen. Das Verhältnis ist nicht im Gleichgewicht. 
Katzen müssen in Griechenland oft in jeder Hinsicht für sich selbst sorgen, wie ein wildes Tier. Es gibt hier Menschen die empfinden es als "unnatürlich", die Tiere zu kastrieren oder zu sterilisieren. Andere kennen diese Möglichkeiten schlichtweg nicht. Und zu guter letzt ist es oft zu teuer, eine Katze kastrieren zu lassen. Es ist einfacher, den Wurf zu "entsorgen". Tiere, die den Sommer überleben, kämpfen im Winter mit Hunger und Krankheiten, wenn alle Touristen und auch so mancher Einheimischer die Insel verlässt. 
Wie können wir und vor allem auch Sie helfen? Indem so viele Tiere wie nur möglich vor Ort sterilisiert und kastriert werden. Das ist der effizienteste Weg die akute Not zu lindern. Mit 45 Euro pro Katze können auch Sie helfen ein Tier artgerecht durch den Tierarzt auf Paros kastrieren zu lassen. Der Normalpreis für eine Kastration beträgt 80 Euro, wir haben uns mit dem Tierarzt auf 45 Euro einigen können.

Hier finden Sie uns

Euro- P.A.S.
Protection of Animals
in Serbia e.V.
Steinbach 33
82272 Moorenweis
Tel.0049 8146 9976042 (bitte unbedingt eine Nachricht hinterlassen!)

kontakt(at)euro-pas.de

Letzte Aktualisierung 08.01.2023